Ursprung der Brass Band

Die Brass Band ist eine Blasmusikformation, die sich in Grossbritannien ab etwa 1830 entwickelte. Im Gegensatz zu den Blechbläserensembles, welche weltweit aus dem Blechsatz von Symphonieorchestern gebildet wurden, entstanden die Brass Bands in den englischen Kohlenbergwerksgebieten.

Für viele Arbeiter der frühen Industrialisierung war das Zusammenspiel mit Kollegen eine Abwechslung. Ausserdem ging man davon aus, dass die bei dieser Art von Musik besonders intensive Beanspruchung der Atemorgane beruflich bedingten Lungenschädigungen vorbeuge. So bildeten sich Werkskapellen heraus, mit denen Arbeiter angelockt wurden und die als Werbung für die eigenen Produkte dienten. Noch heute gibt es in Grossbritannien eine Anzahl werkseigener Brass Bands mit einer über 150-jährigen Tradition. Neben Industriebetrieben hat auch die Heilsarmee eine Rolle bei der Entwicklung von Brass Bands gespielt. Ab 1880 mussten alle Offiziere und Soldaten ein Blasinstrument erlernen, und so gab es bereits sechs Jahre später etwa 400 Bands der Heilsarmee (Quelle Wikipedia).

 

Eine Brass Band auch in Untereggen

Die Bürgermusik Untereggen (BMU) wurde 1838 gegründet und spielt seit 1972 in der Besetzung als Brass Band. Zum 175-Jahr Jubiläum 2013 hat unser ehemaliges Aktivmitglied und zugleich Ehrenpräsident Josef Allmann die Vereins-Chronik 1838 – 2013 der Bürgermusik Untereggen geschrieben.

Chronik / Autor: Josef Allmann, Ehrenpräsident der Bürgermusik Untereggen

Das Jahresprogramm der BMU ist sehr vielseitig. Neben den Abendunterhaltungen und einer Wettbewerbsteilnahme gehören auch die Bundesfeier in Untereggen sowie verschiedene kirchliche Anlässe wie Weisser Sonntag und Fronleichnam in den Jahreskalender der Brass Band. Die Verbundenheit zu Untereggen ist der Band sehr wichtig. Die BMU organisiert Platzkonzerte in den Quartieren oder Sommerserenaden. Die Einwohnerinnern und Einwohner von Untereggen schätzen zur Einstimmung auf Weihnachten auch die traditionelle Weihnachtsmusik an rund 12 Stationen.


Die Bürgermusik Untereggen hat am 25. November 2017 nach 11 Jahren Unterbruch wieder am Schweiz. Brass Band Wettbewerb in Montreux teilgenommen und erspielte sich in der 3. Klasse unter der musikalischen Leitung von Stefan Roth mit dem Teststück «Kingdom of Dragons» von 18 teilnehmenden Bands mit 92 Punkten den 4. Rang.

Videoaufnahme vom Teststück «Kingdom of Dragons»


Die Band hat am 16. April 2016 erstmals am Vlaams Open in Belgien teilgenommen und konnte dabei sehr wertvolle Erfahrungen sammeln.


Kant. Musikfest in Diepoldsau vom 24. Mai 2014 unter der musikalischen Leitung von Stefan Roth


Eidg. Musikfest in St.Gallen vom 18. Juni 2011 unter der musikalischen Leitung von Matthias Ammann

Eidg. Musikfest 2011 St.Gallen 1


Kant. Musikfest in Goldach vom 5. Juni 2010 unter der musikalischen Leitung von Guido Knaus

Untereggen_0690 05-06-2010 KMF Goldach


75-jähriges Jubiläum im Jahr 1913

bmu1913-mit-schrift