Die Bürgermusik Untereggen (BMU) traf sich am 9. März 2018 im Restaurant Höchi Eggersriet zur 180. Hauptversammlung.

Rückblick                    

Andreas Kobler blickte in seinem Jahresbericht in Form von «musikalischer Dynamik» auf das vergangene Vereinsjahr zurück.

Einen ersten grossen «Akzent» hat die BMU am Kreismusiktag in Eggersriet gesetzt. Mit einer begeisternden Präsentation von «The Raid» haben die Musikantinnen und Musikanten eine der Top-Leistungen gebracht und mit einer überzeugenden Parademusik den ersten Rang gesichert. Die Ehrung von Thomas Allmann zum Kantonalen Veteranen rundeten ein tolles Fest und einen erfolgreichen Kreismusiktag perfekt ab.

Eher «Mezzopiano» war der Publikumsaufmarsch an der Sommerserenade im Juni beim Schäfle. Das tolle Wetter und ein angenehmes Konzertambiente entschädigten aber.

Schon eher «Piano» war aufgrund der Sommerferien die Bandgrösse der BMU an der Bundesfeier. Die Bürgermusik hat aber gezeigt, dass klein aber fein eine der hervorragenden Eigenschaften der BMU ist.

Bunt, mit einer spannenden Geschichte und mit viel gehörfälliger Musik konnte das Publikum an den beiden Unterhaltungsabenden Ende September in die Unterwasserwelt entführt werden. Der Entscheid an den Unterhaltungen musikalisch durchaus anspruchsvoll, aber trotzdem für ein breites Publikum verständlich zu musizieren und primär zu unterhalten, scheint sich langsam aber sicher auszuzahlen.

Ein tolles «Marcato» im Vereinsjahr war die Tatsache, dass die BMU an den Unterhaltungsabenden gleich 5 Jungmusikerinnen und Jungmusiker das erste Mal in ihren Reihen begrüssen durfte. Es macht viel Freude zu sehen, wie sich eine nächste Generation entwickelt.

Ohne Verschnaufpause ging es anschliessend mit Vollgas in Richtung der grossen «Schlussfermate» mit der 3. BMU-Teilnahme am Schweiz. Brass Band Wettbewerb in Montreux. Trotz Startnummer 1 und Nationalhymne am Anfang liess sich die Band nicht aus der Ruhe bringen und eine richtig schöne Version von Kingdom of Dragons gezeigt. Die Bürgermusik Untereggen klassierte sich schlussendlich mit 92 Punkten auf dem ausgezeichneten 4. Schlussrang von total 18 teilnehmenden Brass Bands.

Mit der traditionellen Weihnachtsmusik in und um Untereggen – wieder verstärkt durch den Nachwuchs – konnte das Vereinsjahr 2017 mit einem runden Bogen abgeschlossen werden.

Mutationen im Vorstand

Anstelle von Roman Bischof übernimmt das Amt als «Musikchef» neu Daniel Riedener. Im Vorstand ist er zusammen mit Andreas Kobler (Präsident), Markus Allmann (Öffentlichkeitsarbeit), Nicole Hochreutener (Kassierin) und Roger Riedener (Aktuar) vertreten.

Neues Ehrenmitglied

Monique Riedener wurde zum neuen Ehrenmitglied der Bürgermusik Untereggen ernannt. Sie führt mit äusserst grossem Engagement und mit viel Leidenschaft bereits seit 20 Jahren die Festwirtschaft der BMU. Die Musikantinnen und Musikanten gratulieren Monique zur verdienten Ehrenmitgliedschaft und danken ganz herzlich für die grossartige Arbeit.

Ausblick 2018

Leave a Reply